Durch Ressourcenaktivierung und Potentialentfaltung zu mehr Resilienz und Selbstwirksamkeit

Mit Achtsamkeit und einfachen Übungen gesünder, leistungsfähiger und mit mehr Wohlbefinden durch den Tag

Eine Unterstützung und Begleitung

  • für alle, die neugierig sind und Lust haben, etwas Neues auszuprobieren…
  • sich etwas Gutes tun möchten…
  • oder/und das Gefühl haben, so kann es nicht weitergehen…

„Denke immer daran, dass es nur eine wichtige Zeit gibt: Heute. Hier. Jetzt.“ – Leo Tolstoi

Schön, dass du dich für die Themen Gesundheit und Leistungsfähigkeit interessierst.

In diesem Beitrag erfährst du, was Gesundheit genau bedeutet und wie wichtig es ist, dass sich Körper, Geist und Seele möglichst im Einklang befinden.

Du erkennst Störfaktoren, die dich in ein Ungleichgewicht bringen können.

Wie du diese frühzeitig erkennst und wie du ganz aktiv gegensteuern kannst.

So kannst du deinen beruflichen Alltag besser meistern und mit mehr Kraft und Elan durchs Leben gehen, beruflich und privat.

Denn das eine wirkt auf das andere.

Stress und Unzufriedenheit im Beruf schlagen sich im Privatleben nieder und umgekehrt gilt natürlich das Gleiche.

Es ist wichtig, Prozesse, Abläufe, Gegebenheiten in ihrer Gesamtheit zu betrachten und zu hinterfragen, damit du dir deine Kräfte und deine Leistungsstärke bewahren oder wieder neu aktivieren kannst.

Du bist persönlich gefragt, dich mit deiner Gesundheit, deiner Leistungsfähigkeit und deinem Arbeitsalltag zu beschäftigen.

Zu reflektieren, wie du in herausfordernden, stressigen Situationen reagierst, deine Mechanismen erkennst, die jeder Mensch ausprägt und alte Verhaltensmuster zu hinterfragen.

Das ist die Grundlage, um Neues zu testen und Verhalten zu ändern.

Was ist das Ziel dieser Blogreihe?

Ziel ist es, dich zu sensibilisieren, rechtzeitig Situationen und Gegebenheiten zu erkennen, die deine Gesundheit und Leistungsfähigkeit gefährden, dir also nicht guttun.

Außerdem lernst du, auf dich selbst zu achten und gut für dich selbst zu sorgen.

Der Baustein liefert dir einfachen, theoretischen Hintergrund, um dann zu beleuchten, was das konkret für die Praxis bzw. dein Leben bedeuten kann.

Kleine Übungen und Anleitungen fördern den Prozess und unterstützen dich auf deinem Weg zu mehr Wohlbefinden und Stärke.

Noch ein Tipp!

Lege dir ein kleines Heft oder Büchlein zu, indem du dir Notizen machen kannst oder Anregungen notierst.

Während der einzelnen Blogbeiträge wirst du aufgefordert die ein oder andere Frage für dich selbst zu beantworten.

Du vertiefst die Inhalte und kannst direkt Dinge ausprobieren. Außerdem gestaltest du ein persönliches Tagebuch deiner Entdeckungsreise zu mehr Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

Ich wünsche dir viel Spaß auf deiner Entdeckungsreise!

Was bedeutet Gesundheit?

„Es ist die Gesundheit, die der wahre Reichtum ist, nicht Gold- oder Silberstücke.“ – Mahatma Gandhi

Wie ist es um deine Gesundheit bestellt?            

Das Thema Gesundheit beschäftigt und betrifft jeden Menschen Tag für Tag in den unterschiedlichsten Facetten.

Der eine steht morgens auf, spürt sämtliche Glieder, die andere treibt regelmäßig Sport, um sich fit und gesund zu halten. Es wird überlegt, mit dem Rauchen oder dem Alkoholkonsum kritischer umzugehen, vielleicht sogar aufzuhören oder gesünder zu essen.

Freunde, Familienmitglieder oder man selbst erkrankt und es wird deutlich, wie fragil und wertvoll das Gut „Gesundheit“ ist.

Es ist wichtig, die eigene Gesundheit und das eigene Befinden wertzuschätzen, nicht nur seinem Auto eine Inspektion zu gönnen, sondern sich selbst in den Fokus zu rücken.

Indem du Stellschrauben zu betätigst, stärkst du die eigene Gesundheit und deine Leistungsfähigkeit.

Was bedeutet „gesund sein“?

Laut der Weltgesundheitsorganisation bedeutet Gesundheit oder gesund sein „ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.“

Wie eingangs bereits erwähnt, sollten Körper, Geist und Seele sich im Einklang befinden und das schließt auch die Qualität der sozialen Beziehung mit ein.

Deutlicher wird dieser Zusammenhang, durch das englische Wort „health“, dass von „whole“, also „ganz“ abgeleitet wird und dem altdeutschen Wort „gisunt“, dass für „glücklich, gut, unversehrt“ steht.

Glück, Gesundheit, Ganzheit sind also eng und komplex miteinander verbunden und sollten sich in einer Homöostase (Gleichgewichtszustand) befinden.

Ohne Gesundheit ist persönliches Glück sehr schwer erreichbar und umgekehrt fördert persönliches Glück die Gesundheit.

Was für den Einzelnen „gesund sein“ bedeutet, kann durchaus unterschiedlich gesehen werden.

Deshalb findest du hier die erste Aufgabe für dich.

Nimm dir ein paar Minuten Zeit und überlege, was für dich Gesundheit und persönliches Glück bedeutet.

Notiere dir deine Gedanken bzw. Antwort in dein Notizbuch. Das kann kurz, mit wenigen Stichworten erfolgen oder auch ausführlicher, so wie es für dich angenehm ist.

Viel Spaß bei Schritt 1 deiner Entdeckungsreise.

Wenn du Fragen oder Anregungen hast, dann melde dich. Gerne tausche ich mich mit dir aus.